Unsere Schwerpunkte - Wählergemeinschaft Bornhöved

Besucherzaehler
"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."(Franz Kafka)
Wir wünschen Ihnen eine gute Woche!
Es ist
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Schwerpunkte

Hinweis: Wenn Sie mit dem Mauspfeil auf den Text gehen, bleibt der Text stehen.  


      Unsere Schwerpunkte für die nächsten Jahre:

  • Abschaffung der vorhandenen Strassenausbausatzung

  • Lärmschutzmaßnahmen auf /an der BAB A 21 erweitern

  • den Schwerlastverkehr um Bornhöved herumleiten

  • die Sicherheit auf allen Schulwegen erhöhen

  • bezahlbaren Wohnraum für alle Generationen

  • Senioren-, Wohn., und Pflegeeinrichtungen schaffen

  • Gewerbeflächen für kleine und mittlere Unternehmen anbieten

  • Bürgerbusangebot erweitern

  • Seniorenunterstützung noch mehr verbessern

  • Sportförderung für alle Altersstufen

  • engere Zusammenarbeit mit Handel, Handwerk und Gewerbe und erarbeiten neuer Ideen für Bornhöved

  • Entwicklung im Ortskern mit den Gewerbetreibenden wieder aufbauen

  • Brandschutzsicherung

  • Angebote für Jugendliche und Kinder ausbauen  

  • die Fahrradwege weiter ausbauen

  • die Wirtschaftsentwicklung in unserem Ort fördern

  • Mittelfristige Planung für die Sanierung von Gemeindestraßen und Gehwegen in Bornhöved

  • Festlegung und Planung für die Sanierung von Wanderwegen in unserer Gemeinde. Pflege Teich, Büschen,  Seepromenade, Köngsbarg usw.

  • Ausarbeitung für die Einsparung von Energie in Bornhöved. Entwicklung und Planung alternativer Energieversorgung für unseren Ort. Zusammenarbeit für ein      Energiekonzept auch mit den Gemeinden im Amt und Nachbarkreis

  • Langfristige Planungen der Gemeinde bei Anschaffungen von Maschinen, Geräten und sonstigen Dingen. Als Beispiel: Feuerwehr, Bauhof,  Klärwerk, Wasserwerk. So   wird die Gemeinde nicht von Kosten oder sogar Ausfall überrascht. Die Ausgaben werden in den nächsten Jahren weiter wachsen

  • Pflege von gemeindeeigenen Objekten zur Werterhaltung bzw. zur Wertsteigerung

  • Ausbau des Fremdenverkehrs durch Hinweise, was es bei uns im Ort alles gibt. Zum Beispiel durch Aufstellen von Werbeschildern an den Ortseingängen, Bundesstraßen und Autobahn mit Hinweisen auf unseren See, Museum, Kirche, Wanderwege, Tor zur Holsteinischen Schweiz etc.. Es gibt tolle Bilder des Ortes. In diesem Zusammenhang wollen wir das Land und den Kreis darauf hinweisen, dass wir durch den Kiesabbau schon eine kleine Insel oder auch Oase sind und somit hier doch dringend Bedarf ist, auch von diesen Stellen Unterstützung zu erhalten

  • Bürger stärker bei geplanten Maßnahmen, Entscheidungen und Ideen einbinden, um hiermit dann wieder ein " Unser Ort- Gefühl " zu erreichen

  • Unterstützung für die Sventana-Schule und der Kindergärten sowie für andere beratende Angebote, die für den Ort und unsere Bürger wichtig sind ( z.B.  Sozialverband Deutschland e.V.)

  • Unterstützung der Treffpunkte für die ältere Generation im Ort, um einen regelmäßigen Gedankenaustausch zu erhalten



Es finden sich immer Wege und Möglichkeiten, Vorhaben auf den Weg zu bringen und sei es  mit zeitlichen Verzögerungen.

Tragen Sie Ihr Anliegen und Ihre Wünsche an uns, an unsere Gemeindevertreter oder Ausschussmitglieder heran, damit Demokratie in unserem Gemeinwesen von unten, also von der Basis her, lebt.


Wir setzen uns dafür ein !






    



 
Suche
Letzte Aktualisierung 11.02.18
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü